11.07.18 07:49 Uhr Alter: 74 Tage
Kategorie: Allgemeine News

ENL-Projekt "Geflügelte Vielfalt" ist gestartet!

Hier investieren Europa und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete.

Am 29.06.2018 erhielten wir den Zuwendungsbescheid zum ENL-Projekt "Geflügelte Vielfalt: Lebensraumentwicklung und -erhaltung für gefährdete Fledermäuse und Vögel in Streuobstwiesen". Seit dem 01.07.2018 haben wir unser Team mit Ralf Linse verstärkt.

Zusammen mit Julia Gombert, Petra Ludwig und Kerstin Döll kümmert sich Herr Linse bis Ende Oktober 2020 um die Umsetzung des Projekts. Hierbei werden sowohl Maßnahmen zum Baumschnitt ausgeschrieben und begleitet, aber es werden auch selbst Arbeiten durchgeführt - z.B. Mistelbekämpfung.

Wesentlich ist der Erhalt von besonderen Strukturen, z.B. Totholz und Baumhöhlen, um so Verstecke und Brutplätze für Wendehals und Fledermäuse zu schaffen.

Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit (Feste, Schnittkurse) runden das Projekt ab.