30.07.18 09:05 Uhr Alter: 19 Tage
Kategorie: Allgemeine News

Öffentliche Ausschreibung gem. VOB/A

Auftraggeber: Name: Landschaftspflegeverband „BR Thüringische Rhön“ e. V.

Ansprechpartner: Ralf Linse, Petra Ludwig Straße: Pförtchen 15 Ort: 98634

Kaltensundheim Tel.: 036946 20656 Fax: 036946 20123

E-Mail: lpv.rhoen@t-online.de

Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung gem. VOB/A Vergabe-Nr.: 2018 ENL 0007

Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen: Kein elektronisches Vergabeverfahren. Die Vergabeunterlagen werden in Papierform zur Verfügung gestellt.

Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen (Baumpflege)

Ort der Ausführung: mehrere Streuobstwiesenflächen im Thüringer Teil des Biosphärenreservates Rhön

Art und Umfang der Leistung, aufgeteilt in Lose: Im Rahmen der Durchführung des Projektes „Artenschutz durch Streuobsterhalt“ sind über einen längeren Zeitraum Obstbaumpflegearbeiten mit naturschutzfachlichen Schwerpunkt im Biosphärenreservat Rhön, Thüringer Teil durchzuführen. Die Ausschreibung beinhaltet den Erhaltungs- und Revitalisierungsschnitt auf drei Flächen (Kaltennordheim –Kaltenwestheim/Mittelsdorf - Helmershausen). Jede der Flächen wird als separates Los geführt.

Aufteilung in 3 Lose: ja Es besteht die Möglichkeit, Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen. Die Vergabe aller Lose an einen Bieter wird bevorzugt.

Vertragslaufzeit: die ausgeschriebenen Maßnahmen sind überwiegend bis zum 15.10.2018 umzusetzen, der Maßnahmenabschluss hat bis zum 15.03.2019 zu erfolgen Nebenangebote, Nachunternehmer und Bietergemeinschaften sind nicht zugelassen.

Anforderung der Vergabeunterlagen Anforderung ab: Veröffentlichungstermin dieser Bekanntmachung

Anforderung bis: 09.08.2018

Anforderung bei: siehe Auftraggeber Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform werden nicht erhoben.

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: siehe Auftraggeber

Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

Ablauf der Angebotsfrist: am: 13.08.2018, um 12:00 Uhr.

Eröffnungstermin: am: 13.08.2018, um 14:00 Uhr;

Ort: in der Geschäftsstelle des Landschaftspflegeverbands „BR Thüringische Rhön“ e.V.

Personen, die bei der Angebotseröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Geforderte Sicherheiten: Durch das zuständige Finanzamt ausgestellte „Bescheinigung in Steuersachen“, nicht älter als 1 Monat Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind: Gem. Vergabeunterlagen nach §16 VOB/B

Nachweis zur Eignung: Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis). Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Das Formblatt liegt den Vergabeunterlagen bei. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen. Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde mindestens eine der folgenden Angaben gemäß § 6 a Abs. 3 VOB/A zu machen: • Referenzen über relevante erbrachte Leistungen • berufliche Qualifikation der eingeplanten Mitarbeiter

Ablauf der Bindefrist: 20.08.2018, 12:00 Uhr Kaltensundheim,

19.07.2018 Ralf Linse