03.08.15 16:24 Uhr Alter: 4 Jahr(e)
Kategorie: Allgemeine News

Sommerreise der Thüringer Umweltministerin führte ins Naturschutzgroßprojekt

Anja Siegesmund besuchte am 30.07.2015 den Hexenpfad des Naturschutzgroßprojektes

Am Nachmittag des 30.07.2015 traf Frau Siegesmund in Fischbach ein. Zunächst informierte sie sich über die Schule im Grünen, anschließend ließ sie sich das Naturschutzgroßprojekt vorstellen. Besonders freute sie sich auf die Wanderung entlang des Hexenpfades. Dabei hatte sie Gelegenheit Pflegemaßnahmen vorgestellt zu bekommen und einige typische Arten der Rhöner Kalkmagerrasen kennen zu lernen. Beeindruckt zeigte sich Frau Siegesmund von den uralten Hutebuchen. Zum Ende der Wanderung erklärte sie, dass sie die Notwendigkeit sieht, die Erfolge des Naturschutzgroßprojektes nachhaltig zu sichern.