Unsere Aufgaben

Umsetzung von speziellen Natur- und Artenschutzprojekten

Verbesserung des Zustandes von Natura 2000 relevanten Arten und Lebensräumen, im Einzugsbereich der Natura 2000-Station "Rhön"

fachliche Unterstützung der landwirtschaftlichen Betriebe bei der Erarbeitung von Antragsunterlagen für KULAP (das "Programm zur Förderung von umweltgerechter Landwirtschaft, Erhaltung der Kulturlandschaft, Naturschutz und Landschaftspflege in Thüringen")

Mithilfe bei der vertraglichen Vorbereitung und der Koordinierung bei der Umsetzung des Förderprogramms NALAP (Förderprogramm „Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege“ des Freistaates Thüringen)

Bildungsarbeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, hinsichtlich der Bedeutung von Natur und Landschaft

Sensibilisierung der Bevölkerung für die Ziele des Naturschutzes

Mitwirkung in verschiedenen Gremien zur Förderung der Regionalentwicklung

Eine Schülergruppe bestimmt die Wasserqualität des Flüsschens Herpf. (Foto: LPV)
Beratung eines landwirtschaftlichen Betriebes bei einem Geländetermin. (Foto: LPV)

Unsere Ziele

Im Wirkungsbereich, dem thüringer Teil des UNESCO-Biosphärenreservates Rhön sind unsere Ziele:

die Erhaltung der Kulturlandschaft Rhön und die Stärkung des ländlichen Raumes

ein gesundes Verhältnis zwischen Landwirtschaft und Naturschutz zu schaffen

die Erhaltung und Schaffung von Lebensräumen und die Sicherung der biologischen Vielfalt

das Verständnis der Menschen für die Natur zu fördern und ihnen die Dringlichkeit von Schutzmaßnahmen bewusst zu machen